von
(Kommentare: 0)

Elektrostatisches Lackieren

technische Service Schulung der Firma Wagner

Elektrostatisches Lackieren in der Anwendung

Das rein elektrostatische Lackieren kann sowohl mit Wasserlack/Flüssiglack als auch bei der Pulverbeschichtung erfolgen. Die elektrostatische Lackierpistole erzeugt mit Hilfe einer angelegten Gleichspannung, reguliert durch ein Steuergerät, ein elektrisches Feld zwischen einem geerdeten Werkstück und dem negativ geladenen Sprühkopf der Lackierpistole.

Der Lack wird somit beim Austreten aus dem Sprühkopf elektrostatisch aufgeladen und vom zu lackierenden Werkstück angezogen. Dadurch gelingt eine Minimierung von Overspray und damit auch ein deutlich effizienteres Lackieren durch Reduzierung des Lackverbrauchs. Ein weiterer Vorteil ist, dass es sich ohne Druckluftverbrauch in Kabinen mit Trockenabscheidung lackieren lässt.

Des Weiteren kann deutlich schneller lackiert werden, da der Umgriff, der durch den elektrostatischen Effekt auftritt, dafür sorgt, dass der Lack auch ohne weiteres an schwierig zu erreichende Stellen oder gar hinter und in das zu lackierende Bauteil gelangt. Je nach Leitfähigkeit des Werkstücks und Zusammensetzung des Lacks tritt der elektrostatische Effekt stärker und schwächer auf. 

Die Abhängigkeit der Beschichtung vom elektrischen Feld und den Lackeigenschaften sowie die eingeschränkte Beschaffenheit und Geometrie des Werkstücks können dabei in gewisser Weise von Nachteil sein. Das Verfahren des elektrostatischen Lackierens eignet sich besonders für Werkstücke mit einfachen, flächigen und rotationssymmetrischen Geometrien sowie Rohrkonstruktionen und Kleinteile.

Abschließend lässt sich sagen, dass rein elektrostatisches Lackieren ein sehr effizientes Lackierverfahren ist, wenn die Geometriebeschränkungen eingehalten werden und die Lackzusammensetzung ein elektrostatisches Lackieren erlaubt. Die Einsparungen im Lackverbrauch und die deutliche Reduzierung des Overspray amortisieren eine Investition in dieses Verfahren relativ zügig und bieten neue Möglichkeiten hinsichtlich des effizienteren Lackierens.

Falls Sie noch Fragen zum Verfahren oder einem unserer Produkte haben, kontaktieren Sie uns gerne jederzeit per E-Mail oder Telefon: 05130 / 371627.

In unserem Shop finden Sie exklusive Online-Angebote, auch im Bereich des elektrostatischen Lackierens.

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 9 und 2.

Rufen Sie uns an

Stammsitz Wedemark
Telefon 05130 371627

Niederlassung Seevetal
Telefon 04105 1559488

oder schreiben Sie uns

Copyright 2021. Mewes Oberflächentechnik GmbH

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Auswertung dienen werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

Datenschutz Impressum