Überblick des Wagner Cobra Spritzgerätes

Wagner Cobra 40-10, 40-25

Die WAGNER Cobra 40-10 und Cobra 40-25 sind die einzigen Membranpumpen für AirCoat- und Airless-Anwendungen bis 250 bar. Das extrem kleine und totraumfreie Innenvolumen machen Farbwechsel extrem schnell bei gleichzeitig sehr kleinem Spülmittelverbrauch. Die Cobra ist die erste Hochdruckpumpe ohne Packung, die so gut wie reibungs- und scherungsfrei arbeitet. Sie ist damit äußerst verschleißarm und schonend gegenüber empfindlichen und reaktiven Farben wie z.B. UV-Lacken, Acryl oder Isocyanten. Die Cobra arbeitet fast völlig pulsationsfrei und ermöglicht so einen konstanten Farbfluss. Die Cobra 40-10 fördert ausreichend Material für ein oder zwei Lackierpistolen auch mit größeren Düsen, während die größere Cobra 40-25 genügend Förderleistung für Beschichtungsautomaten mit mehreren Lackierpistolen und größeren Durchflussmengen bereitstellt. Die materialberührten Teile sind aus Hartmetall, Edelstahl, Consistal und PA gefertigt.

Technische Daten:

• Übersetzungsverhältnis 40:1

• Materialdruck: max. 20 bar

• Materialtemperatur: 10 - 80 °C

• Lufteingangsdruck: 2.5 - 6 bar

• Betriebsdruck: max. 250 bar

• Volumenstrom pro Doppelhub 10 cm³/DH (Cobra 40-10)

• Volumenstrom pro Doppelhub 25 cm³/DH (Cobra 40-25)

• Gewicht: 19 kg (Cobra 40-10)

• Gewicht: 32 kg (Cobra 40-25)

Der Farbwechsel mit der Wagner Cobra im Vergleich

Wie testen Sie Ihr Wagner Cobra Spritzgerät?

Rufen Sie uns an

Stammsitz Wedemark
Telefon 05130 371627

Niederlassung Seevetal
Telefon 04105 1559488

oder schreiben Sie uns

Copyright 2021. Mewes Oberflächentechnik GmbH

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Auswertung dienen werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

Datenschutz Impressum