DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Faltkartonfilter

Andreae Faltkartonfilter

Materialbeschreibung:
Faltkartonfilter funktionieren nach dem Prinzip der Fliehkraft-Abscheidung. Das heißt, beim Durchgang durch den Filter ist der mit Farbpartikeln angereicherte Luftstrom mehrfachen Richtungsänderungen ausgesetzt. Dabei werden die Partikel, je nach ihrer Masse, aus dem Luftstrom ausgestoßen und setzen sich in den Absetzkammern fest.

Die Absetzkammern erlauben eine 2 bis 5 mal größere Filterkapazität als bei einem Vliesfilter, da sich die Farbpartikel bis ins Filterinnere ablagern können und nicht an der Oberfläche haften bleiben. Beim Filter HE+ ist im Gegensatz zum Standardfilter an der Rückwand eine Polyestermatte angearbeitet.

Anwendung:
Faltkartonfilter eignen sich speziell zur Farbnebelabscheidung in Lackieranlagen und Farbspritzständen.
Empfohlen wird ein Auszug des Faltkartonfilters auf 26 Falten pro Meter. Alternativ ist auch ein Faltkartonfilter mit Auszugsbegrenzer erhältlich.

Materialaufbau:
Der Faltkartonfilter besteht aus recycelten und natürlichen Materalien.

Vorteil:
Schonung der Umwelt, leichte Entsorgung.

Eigenschaften:
bessere Abscheidegrade, längere Lebensdauer als Gewebefilter, Benutzungsbedingungen der Kabine sind stabiler und homogener, hohe Formbeständigkeit, Befestigung nur durch Rahmen ohne vergitterte Halterung, Platzersparnis bei der Lagerung.

Copyright 2020. Mewes Oberflächentechnik GmbH