top spritzpistole

Rührwerke

Der Rührprozess wird in zwei Arten unterschieden:
Rühren und Dispergieren.

Das Rühren bezeichnet die homogene Vermischung der eingebrachten Substanzen. Die Einarbeitung feinstteiliger Feststoffe in Flüssigkeiten nennt man Dispergieren.

Hierbei laufen mehrere Einzelschritte ab:

  • die Benetzung der Oberfläche der Feststoffteilchen durch das flüssige Medium
  • die mechanische Zerteilung zu kleineren Teilchen
  • die Stabilisierung der bei der Dispergierung neu entstehenden kleineren Teilchen gegen eine erneute Zusammenlagerung.

Für beide Prozessarten können die unterschiedlichsten Rührwerkstypen sowie Rührorgane eingesetzt werden. Als Antrieb dienen sowohl elektrische Motoren als auch druckluftangetriebene Motoreinheiten. Die Geschwindigkeiten werden durch Untersetzungs Getriebe- und/oder Reglereinheiten beeinflußt.

Druckluftrührwerk

Eingebaut in einem Druckgefäß.

Rührstation

Mit 0,5 kW starkem Druckluftantrieb, Drehzahl bis 3000 U/min.

Elektrisches Laborrührwerk

Zum Rühren und zum Dispergieren geeignet.

Kleingebinderührwerk

Bis 20 Liter.

Behälterrührwerke

Mit Klappflügeln.

Elektrisches Rührwerk

Für Dispersionen und Mörtel.

Kräftiges Druckluftrührwerk

Für Gebindegrößen bis 30 Liter.

Kleingebinderührer

Mit Dispergierscheibe.

Rührstation

Für 12 Liter Gebinde mit Spritzschutz.

Labohrrührwerk

Labohrrührwerk

Druckluftantriebe

Mit Planetengetriebe. Hiermit können ausgewählte Drehzahlbereiche gezielt eingesetzt werden.

Druckluftrührwerke von GRACO

Für verschiedene Anwendungsbereiche. Vom Kleingebinderührwerk bis zum Getrieberührer für 200 Liter Fässer.

Rührwerk mit Klappflügeln

Druckluftbetriebenes Rührwerk mit Klappflügeln für Spundlochmontage. Schnell zu installierendes Rührwerk mit Klappflügeln für geschlossene Fässer oder Behälter.

Rührwerk Drehzahlregler

Automatischer Drehzahlregler für druckluftbetriebene Rührwerke.  Halten Sie die Drehzahl des Rührwerks auch bei leerem Fass konstant!